Produkt

Die Antwort lautet ganz klar: ja! Die Überpronation ist eine Bewegung, die durch ausladende Außensohlen in herkömmlichen Laufschuhen provoziert wird. Da unsere U-TECHTM Technologie rund und weich ist, landest du unmittelbar nach dem ersten Bodenkontakt direkt mittig unter der Ferse. Der Kraftangriffspunkt wird zentriert. Fehlbewegungen entstehen gar nicht erst. Was noch viel wichtiger ist: Sogenannte Stabilitätsschuhe mit härteren Elementen im inneren Teil der Mittelsohle versuchen, Stabilität im Knie zu erzeugen, indem sie eine Bewegung im Fuß (die Überpronation) verhindern. Durch die Stabilisatoren in der inneren Mittelsohle wird der Kraftangriffspunkt nach innen verschoben und die weitere Pronation verringert. Der laterale Hebel der wirkenden Kräfte für das Knie wird jedoch vergrößert und die Kippmomente am Knie werden erhöht. Das Knie wird instabiler. Der Effekt mechanischer Stützen am Knie ist nur marginal (der Schuh steht zwar ggf. gerade auf dem Boden, aber viel wichtiger ist es, was der Fuß im Schuh macht und wie die Ausrichtung des Knies ist), oft sogar kontraproduktiv. Der Fuß wird durch den „Prellbock“ im Fußgewölbe in eine unnatürliche Position gezwängt und der Laufkomfort wird gemindert, da diese stützenden Schuhe meist schwerer und weniger flexibel sind. Wir setzen durch die Zentrierung des Kraftangriffspunktes direkt an der Ursache unphysiologischer Bewegung im Fuß und im Knie an und verzichten auf unnatürliche, kontrollierende Elemente in der Mittelsohle. Wissenschaftliche Tests und Feedback von Läufern haben uns bestätigt, dass unsere U-TECHTM Technologie anderen Technologien von Stabilitätsschuhen überlegen ist.

Die statische Sprengung ist 10 mm (Vorfuß 14 mm, Rückfuß 24 mm). Wir denken jedoch, dass dieser Wert nicht so wichtig ist. Viel besser ist es unserer Meinung nach, von einer dynamischen Sprengung zu sprechen – was passiert wirklich beim Laufen. Und da unsere U-TECHTM Technologie weich und innen hohl ist, taucht der Rückfuß schon nach weniger als 50 ms ca. 1 cm tief in das U-TECHTM Fersenelement ein. Das heißt, dass beim Laufen die dynamische Sprengung bei fußneutralen 0 mm liegt. Dies fördert ein überaus effizientes, dynamisches und komfortables Abstoßen vom Boden, da die Mittelsohle des U-TECH Nevos harmonisch mit den elastischen Strukturen des Fußes zusammenarbeitet.

Auf jeden Fall! Unsere Laufschuhe zentrieren jeden Fußaufsatz, da wir unsere U-förmige Technologie im Rückfuß und im Vorfuß verbaut haben. Die Mechanik ist nur eine andere. Der Rückfuß ist lediglich ein großer Knochen (Fersenbein oder Calcaneus genannt), und dieser taucht beim Fußaufsatz in die Mitte des U ein. Der Vorfuß besteht aus 5 Metatarsalköpfchen und 5 Zehen. Hier soll der Fuß zwar auch leicht einsinken (um einen elastischen Abdruck zu gewährleisten), aber nicht zu stark, da sonst Beschwerden auftreten könnten (Thema „Spreizfuß“). Daher ist das U im Vorfuß nicht hohl wie das im Rückfuß, sondern wir haben eine „Insel“ in der Mitte des Vorfußes kreiert, um eine plane Abdrucksfläche zu generieren. Das U im Vorfuß ist etwas höher als diese Insel und ebenfalls rund, insofern werden die Kraftvektoren beim Mittelfuß-/Vorfußlauf ebenfalls wunderbar zentriert. Dies haben wir im Labor getestet.

Leider noch nicht. Wir werden aber zu einem späteren Termin Laufschuhe in verschiedenen Weiten anbieten.

Ja, wir arbeiten an weiteren Modellen.

Wir bieten zwar keine Kategorien wie Neutral oder Support an, da wir diese Einteilung als überholt betrachten und unser Ansatz ein ganz anderer ist.

Dennoch haben wir spannende Ideen, wie wir die Welt von True Motion erweitern können.

Die Antwort lautet ganz klar: ja! Die Überpronation ist eine Bewegung, die durch ausladende Außensohlen in herkömmlichen Laufschuhen provoziert wird. Da unsere U-TECHTM Technologie rund und weich ist, landest du unmittelbar nach dem ersten Bodenkontakt direkt mittig unter der Ferse. Der Kraftangriffspunkt wird zentriert. Fehlbewegungen entstehen gar nicht erst. Was noch viel wichtiger ist: Sogenannte Stabilitätsschuhe mit härteren Elementen im inneren Teil der Mittelsohle versuchen, Stabilität im Knie zu erzeugen, indem sie eine Bewegung im Fuß (die Überpronation) verhindern. Durch die Stabilisatoren in der inneren Mittelsohle wird der Kraftangriffspunkt nach innen verschoben und die weitere Pronation verringert. Der laterale Hebel der wirkenden Kräfte für das Knie wird jedoch vergrößert und die Kippmomente am Knie werden erhöht. Das Knie wird instabiler. Der Effekt mechanischer Stützen am Knie ist nur marginal (der Schuh steht zwar ggf. gerade auf dem Boden, aber viel wichtiger ist es, was der Fuß im Schuh macht und wie die Ausrichtung des Knies ist), oft sogar kontraproduktiv. Der Fuß wird durch den „Prellbock“ im Fußgewölbe in eine unnatürliche Position gezwängt und der Laufkomfort wird gemindert, da diese stützenden Schuhe meist schwerer und weniger flexibel sind. Wir setzen durch die Zentrierung des Kraftangriffspunktes direkt an der Ursache unphysiologischer Bewegung im Fuß und im Knie an und verzichten auf unnatürliche, kontrollierende Elemente in der Mittelsohle. Wissenschaftliche Tests und Feedback von Läufern haben uns bestätigt, dass unsere U-TECHTM Technologie anderen Technologien von Stabilitätsschuhen überlegen ist.

Ja, unsere Laufschuhe sind vegan.

Die beste Möglichkeit, deine Größe herauszufinden, geht wie folgt:

du stellst dich ohne Schuhe auf ein weißes Blatt Papier mit sanftem Fersenkontakt an eine gerade Wand.

Du markierst den längsten Zeh auf dem Papier mit einem Strich (Vorsicht: beide Füße messen, und der große Zeh ist nicht immer der längste!).

Dann misst du den Abstand vom Rand des Papiers bis zum Strich, gibst noch einmal 1,5 cm dazu und schaust dann in unserer Größentabelle unter cm nach, welcher EUR-Größe das entspricht.

Ein Beispiel für eine Frau:

Bei deinem linken Fuß ist der zweite Zeh mit 25 cm am längsten. Rechnet man 1,5 cm hinzu, ergibt sich eine Schuhlänge von 26,5 cm. Dies entspricht einer True Motion Größe von EUR 41 (US 9,5).

Unsere Laufschuhe fallen normal aus. Nicht besonders lang oder kurz, weit oder schmal. Sehr viele unterschiedliche Läufertypen bestätigen uns eine hervorragende Passform.

Es kommt natürlich darauf an, wo du läufst, wie der Untergrund ist, wie schwer Du bist, wie Dein Laufstil ist etc. Aber generell können wir sagen, dass je nach Einsatz ein Paar True Motion Laufschuhe zwischen 700 und 1.000 km halten sollte.  Das gilt vor allem für die wichtigen Funktionselemente. Am Verschleiß siehst Du dann meist selber, wann es Zeit für ein neues Paar True Motion ist

Es mag überraschend klingen, aber wir konnten bis jetzt keine definitive Obergrenze ausmachen. Selbst ein 137-kg-Mann läuft glücklich in unserem U-TECH Nevos. Da unser U-TECHTM Foam aus einem besonderen Material besteht (geschäumtes TPU mit einem Energy Return von 75 %) und die Kraftverformungskurve nicht linear ist, wird der Schaumstoff bei zunehmender Beanspruchung steifer und toleriert damit auch größere Gewichtskräfte. Probiert es einfach aus!

Der U-TECH Nevos ist für alle Untergründe geeignet, Straße, Bahn und Waldboden. Lediglich extrem anspruchsvolle und grobe Trails mit vielen engen Richtungswechseln würden wir nicht empfehlen. Auf festen, komprimierten Untergründen kann der U-TECH Nevos seine überragende Leistung am deutlichsten zeigen.

Die Antwort lautet: ja. Einfach unsere Einlegesohle dazu herausnehmen.

ABER:

Wir empfehlen, den U-TECH Nevos aufgrund seines durchdachten und abgestimmten biomechanischen Konzeptes ohne Einlagen auszuprobieren. Du könntest sehr überrascht werden! Probier es aus!

Absolut. True Motion Laufschuhe sind extrem bequem und vielfältig einsetzbar. Leicht, atmungsaktiv und flexibel bereiten sie sehr viel Freude in unterschiedlichsten Einsatzgebieten.

Wir lassen unsere Laufschuhe in einer Qualitätsfabrik im Süden Chinas herstellen.

Am besten pflegst du deine True Motion Laufschuhe, wenn du Schmutz mit lauwarmem Wasser, etwas Seife und einer Handbürste entfernst und die Schuhe dann trocknen lässt.

Versand

Dein Paket wird mit DHL versendet.

Wir versuchen, deine Bestellung so schnell wie möglich zu bearbeiten und übergeben diese spätestens innerhalb von 48 Stunden (gerechnet ab dem nächsten Werktag nach deiner Bestellung) an DHL.

Der Versand mit DHL dauert im Inland üblicherweise 1-2 weitere Werktage, im europäischen Ausland 3-6 Werktage.

Auf die Zustellung von DHL haben wir leider keinen Einfluss.

Die Lieferung ist versandkostenfrei – auch in alle weiteren EU-Länder.

Zahlung

Dein Einkauf kann per PayPal, SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express) bezahlt werden.

Retoure

Wenn dir deine neuen True Motion Laufschuhe nicht passen sollten oder du sie aus einem anderen Grund zurückgeben möchtest, schreib einfach eine kurze Mail an support@truemotion.run.

Wir setzen uns dann umgehend mit dir in Verbindung, um die Rücksendung zu veranlassen.

Wir senden dir das Retourenlabel schnellstmöglich zu, sobald du uns über support@truemotion.run einen kurzen Hinweis gegeben hast (gilt nur für Bestellungen innerhalb Deutschlands).

Wir übernehmen die Kosten für Retouren aus Deutschland.

Das Porto für Rücksendungen aus dem Ausland ist vom Käufer zu tragen.

Ein direkter Umtausch ist leider nicht möglich.

Bitte bestell dir die passende Größe einfach neu und retourniere das nicht passende Paar.

Das entsprechende Retourenlabel senden wir dir zu, sobald du uns über support@truemotion.run einen kurzen Hinweis gegeben hast (nur für Bestellungen innerhalb Deutschlands).